>>> Hinweis vorab: <<<

Offensichtlich wurde die Produktion der unten beschriebene Grundplatte von SHAD ausgesetzt. Stand heute (26.02.2016) sind noch einige Exemplare beim Generalimporteur von SHAD, MSA MotorSport Accessoires GmBH, vorhanden. 

 

Ziel: Komfortable Gepäckmitnahme auf eine mehrtägige Alpentour

Zugegeben, die CB1000R wurde bisher mehr als Feierabend- und Wochenendvergnügen gesehen. Als Problem für eine mehrtägige Tour stellte sich dann jedoch die Gepäckmitnahme dar. Verzurrte Tüten, Spanngurte und Tankrucksack passten weder zum Motorrad noch zum Fahrkomfort. Als Lösung bieten diverse Hersteller Softkoffer, Trägersysteme und vieles mehr an. Einiges sicherlich praktisch, meist jedoch unhandlich oder einfach hässlich.

Eine Recherche lieferte als besonderes Highlight das Sport Rack der Firma SHAD.

 

Die Vorteile liegen klar auf der Hand

Das Sport Rack

  • kann bei Nichtbenutzung wieder in sekundenschnelle gegen den Soziussitz getauscht werden
  • mit spezifischer Universal-Adapterplatte passen die meisten Topcases verschiedenster Hersteller
  • ohne starke Gewichtsverlagerung nach hinten.
(Quelle: SHAD, www.shad.es

Nachteil:

Mitfahrer können nicht mehr mitgenommen werden. Das erscheint tolerierbar, da der Soziusplatz für eine längere Fahrt sowieso ungeeignet erscheint und die Fahrer dieser Motorräder wahrscheinlich nicht auf Familienausflüge mit Reisedampfer stehen. Dafür gibt es andere Modelle :)

Also mit Begeisterung gekauft und bei der Auswahl das Modelljahr 2011 ignoriert! Passt sicher auch an das  zur Verfügung stehende Modell 2010. 

SHAD SPORT RACK (Lieferumfang)

 

Wenige Tage später kam das ersehnte Paket. Sekundenschnell war der Sitz entfernt und die SHAD-Grundplatte nicht  angebracht. Das 2010-Modell hat wohl doch etwas abweichende Merkmale. Das Problem war schnell gefunden. Die Helmhalterungen standen etwas zu weit nach innen, oder die Halterungen der SHAD-Platte sind zu breit. Da es einfacher war die Helmhalterungen anzupassen (minimal zur Seite gedrückt) haben wir uns für diesen Weg entschieden.

Minuten später Versuch 2:
Mit etwas Nachdruck klappt die Grundplatte in die Halterung ein. Das Sitzbankschloss schließt und ein Glücksgefühl wie an Weihnachten stellt sich ein. Aber wieso lässt sich die zusätzliche Sicherungsplatte nicht verriegeln? Also zurück an den Start. Alles wieder ausgebaut und die Verriegelung überprüft.

Zusatzverriegelung

Fotos: Lees Dienstleistungen

Es fehlt wie immer an einem Millimeter. Also Nacharbeit an der Verriegelung und nach weiteren 20 Minuten ...

 

... Versuch 3:
Alles flutscht. Nach einer gefühlten Ewigkeit lässt sich die Sitzbank tatsächlich sekundenschnell gegen die Grundplatte austauschen. 

Unser Video (YouToube)

Werbevideo Shad (Youtube)

 

Lieferumfang SHAD:

Grundplatte, 4 Schrauben, Kurzanleitung (PDF)

 

Montage der Universal Topcase-Trägerplatte für Givi Monokey Koffer auf der SHAD Grundplatte

Absolut problemlose Montage der Trägerplatte. Da gibt es nichts zu berichten. Außer einem 6mm Bohrer für die SHADE-Grundplatte, 10er Gabelschlüssel und einem Inbusschlüssel, braucht es nichts weiter. 

SHAD- Grundplatte mit GIVI-Universal TrägerplatteFoto: Lees Dienstleistungen

 

Im Koffer bleibt alles trocken und am Urlaubsort ist der Koffer wieder ab! Das Beste an der ganzen Sache ist das komplette Fehlen einer herkömmlichen Trägerkonstruktion. Die sind meist umständlich anzubringen und sehen ohne Koffer (nur mit dem Koffergeweih) selten gut aus. Wie ich finde macht die CB1000R mit und ohne Koffer keinen schlechten Eindruck. 

Der nächsten Alpentour steht also nichts mehr im Weg ;)

 Komplettanbau mit Givi V46-Monokey Topcase
Foto: Lees Dienstleistungen

 

Fazit:

Ein sehr smartes System für Einzelfahrer. Der finanzielle Aufwand für das SHAD Sport Rack liegt bei 129,95 EUR. Hinzu kommt eine spezifische Trägerplatte für den persönlichen Lieblingskoffer. In unserem Fall eine GIVI Universal-Trägerplatte für 49 EUR. Wer nicht selber schrauben möchte, muss natürlich den Fachhändler noch einkalkulieren. Wenn alles passt, ist der Anbau in wenigen Minuten erledigt. Bei mir war die Kombination SHAD-Sicherungsverriegelung und Rahmenquerräger nicht passgenau. Der gesamte Zeitaufwand für den ersten Zusammenbau, mit Kaffee und viel Ruhe, lag bei einer Stunde. Dafür geht das zukünftig in 20 Sekunden. Ich habe es tatsächlich gemessen (ganz schön krank).

 

 

Zum Fahrbericht und Informationen zur Tourentauglichkeit (HIER KLICKEN!)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit "OK" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mit "Ablehnen" werden Cookies unserer Seite blockiert.